Ballaststoffe für die aktive Darmgesundheit

Immer mehr Menschen erkennen, dass Ballaststoffe in richtiger Dosierung und Anwendung positiv für die Darmgesundheit sein können. Gesundheit beginnt und endet im Darm, hiess es bei den Griechen und immer mehr Menschen der Neuzeit entdecken dieses jahrhundertealte Wissen wieder für sich. Selbst in der Krankheits- und Krebsprophylaxe haben ballaststoffe mit dem Begriff "Damsanierung" mittlerweile Einzug gehalten. Doch die wenigsten Menschen machen sich die Mühe bei der Auswahl von Nahrung wirklich jeden Tag auf ausreichend Ballaststoffe wert zu legen. Schon auf dem Schulhof heisst es schliesslich oft, es sei "uncool" "Körnerfresser" zu sein oder gar Porree mit aufs Pausenbrot zu nehmen, das viele eher mit dem ballastofflehren Weissmehlbrötchen bei manch Fastfoodrestaurant eintauschen. Doch wie wäre es, Ballaststoffe schätzen zu lernen, die erstens Spass machen, weil man sie lecker anrührt und zweitens wirklich Sinn machen?

Ballaststoffe in guten Darmreinigern

Es gibt zahlreiche Anbieter von Darmreinigern, Darmsanierungsprogrammen der sogenannten "Colon Cleansern". Doch die meisten Anbieter von Darmreinigern wollen einfach nur "verkaufen". Anbieter, die zu empfehlen sind, sind jedoch die, die ihre Ballaststoffe in Apothekenqualität herstellen. Es ist daher wichtig sich einen Anbieter zu wählen, der auf diese feinen Unterschiede achtet. Aber man sollte natürlich auch darauf achten, dass folgende Inhaltstoffe in guten Ballaststoffformeln enthalten sind:

Flachs wurde schon um 5000 v. Chr. kultiviert und zählt somit zu den frühesten kultivierten Pflanzen. Die heiligen Schriften im alten Ostindien besagen, dass ein Mensch nur dann die höchste Zufriedenheit und Freude erreichen kann, wenn er täglich Flachs verzehrt. Mahatma Gandhi bemerkte einmal: „Sobald Leinsaat zu einem festen Bestandteil der Ernährung wird, genießen die Menschen eine höhere Gesundheit.“ Kaiser Karl der Große hat Flachs im 8. Jahrhundert als so essenziell erachtet, dass er Gesetze erließ, die den Verzehr von Leinsaat vorschrieben. Flachs wird seit der Antike zur Aufrechterhaltung der Gesundheit von Nutz- und Haustieren genutzt.
Leinsaat

Leinsaat enthält große Mengen an löslichen und nicht löslichen Ballaststoffen; die löslichen Ballaststoffe sind dabei größtenteils schleimförmig. Die Ballaststoffe der Leinsaat gehören zu den reichhaltigsten Quellen von Lignanen, einer Art von Phytoöstrogen (auch als Isoflavonoide bezeichnet). Leinsaat liefert das 75- bis 800fache an pflanzlichen Lignanen im Vergleich zu den meisten anderen Pflanzen. Die Leinsaat-Lignanen werden durch Nutzbakterien im Dickdarm in die humanen Lignane Enterodiol und Enterolacton umgewandelt.
Guarkernmehl,

Guarkernmehl ein weiterer nützlicher Ballaststoff in "Colon Cleanser-Granulat" , wird aus einer einjährigen Sommer-Hülsenfrucht gewonnen, die in Pakistan und Indien wächst und dort häufig als Viehfutter, aber auch als Gemüse für den menschlichen Genuss herangezogen wird. Von alters her dient Guarkernmehl zum Erhalt eines gesunden Blutzuckerspiegels, der bereits im Normbereich liegt und auch als Appetitzügler. In der Nahrungsmittelindustrie wird Guarkernmehl als Verdickungs- und Bindungsmittel von Wasser in Saucen, Salatdressings und verschiedenen anderen Produkten eingesetzt.
Braunalgen

Braunalgen sind ein weiterer Ballaststoff in gute Ballaststoffformeln, der auch als Meeresalginate bezeichnet wird. Wie Guarkernmehl nehmen Alginate das Wasser im Darm auf und bilden ein Gel, das die Umweltgifte bindet und deren Aufnahme unterbindet (bzw. die erneute Aufnahme der Substanzen, falls diese bereits durch die Leber bereinigt und mithilfe der Galle in den Darm abgeschieden wurden). Auf diese Weise wird nicht nur der Reinigungseffekt von "Colon Cleanser-Granulat" gesteigert, sondern auch ein weicher, wasserreicher Stuhl erzielt.

Flohsamen / Psyllium zählt ebenso zu hervorragendesn Ballaststoffen, der nie in einer guten Ballaststoffmischung fehlen sollte. In der indischen Heilkunde werden Zubereitungen aus Schalen des indischen Flohsamens aufgrund seiner „lindernden, beruhigenden und laxierenden Wirkung bei allen entzündlichen Beeinträchtigungen des Magen - Darmtrakts eingesetzt". Verantwortlich für diese positiven Wirkungen des Flohsamens sind Polysaccharide als Zellwandbestandteile der Samenschale, die in der Lage sind, extrem viel Feuchtigkeit zu binden. So sind die ursprünglich unscheinbaren Flohsamen bei Berührung mit Wasser binnen kurzer Zeit von einer Schleimschicht umgeben, welche leicht das zehn – bis fünfzehnfache des ursprünglichen Volumens einnimmt und damit pro eingenommenem Gramm bis zu 40 Gramm Wasser binden kann. Gegenüber anderen Quellmitteln wie Weizenkleie und Leinsamen zeichnen sich Flohsamen insbesondere durch deutlich verringerte Darmgasbildungen ( Hotz & Plein 94 ) und ihrer geleeartigen Eigenschaft aus, an entzündlich - verengten Problemstellen nicht zu verkleben. Vergleichbar mit roten Blutkörperchen, welche sich durch winzige Kapillaren bewegen können, überwinden die kleinen Flohsamenkörner durch Entzündungen entstandene Engstellen und sorgen damit wieder für eine physiologische Darmtätigkeit. Infolge einer Vermehrung der Darmbewegung kommt es über die Kräftigung der Muskulatur zu einer gesteigerten Durchblutung und somit auch zur Entzündungsmodulation. Im Darm sind die Zellen in der Lage, Bakterien – und Entzündungstoxine zu binden und auszuscheiden. Dadurch wird die Schleimhaut vor weiteren Läsionen geschützt ( Bruchhausen 94 ). Weitere positive Wirkungen des Flohsamens: Beeinflussung der Blutfette mit Senkung des Gesamt-cholesteringehalts um 5 - 15 %, verstärkte Ausscheidung der arteriosklerosefördernden Lipoproteine ( LDL ), Senkung des Blutzuckerspiegels, was bei insulinpflichtigen Diabetikern zu einer Verringerung des Insulintagesbedarfs führen kann; gebundene Ausscheidung von Gallensäuren, die insbesondere nach Operationen vermehrt den Dickdarm erreichen und dort eine durchfallfördernde Wirkung haben ( Levin 90, Bell 89, Anderson 88 ). Bei einer Nahrungssergänzung mit Vitaminen und Mineralien sollte auch Flohsamen dabei sein, um die Wirkung zu optimieren. Hier empfiehlt es sich vorher Basis-Vitalstoff-Granulate auf ihre Breitbandigkeit verglichen zu haben.

Nur ein breites Ballasstoffspektrum wirkt nachhaltig

Wissenschaftler haben jetzt bestätigt, dass nur ein breites Ballaststoffspektrum nachweislich antikarzinom, sprich gegen Krebs wirken kann. Alle Anbieter, die einfach nur irgendwelche Einzelwirkstoffe anbieten können nicht dafür sorgen, dass sich die Darmflora optimal aufbaut. Man sollte auf jedenfall Anbieter von Ballaststoffformeln vergleichen.

Preisvergleich von Darmreinigern

Viele Anbieter bieten Ballaststoffe an, die wohl die Namensgebung erklären. Die wenigsten Menschen betreiben einen echten Preisvergleich, bevor sie sich mit Anbietern von Ballaststoffen befassen. Wer sich mit hochwertigen Ballaststoffen befasst, kommt nicht umhin, sich mit den rechtlichen Hintergründen und dem sogenannten Heilmittelgesetz auseinanderzusetzen, das besagt, dass alle Stoffe, die nicht über Apotheken oder im internen Kreis verkauft werden defacto nur nach Lebensmittelstandard formuliert sein dürfen. Es ist daher stets ein gutes Anzeichen, wenn man bei Ballaststoffen nicht so leicht und "verkäuferisch" auftritt. Solide Anbieter für Ballaststoffe bieten ihre ballaststoffe immer nach diesen Rechtsvorgaben z.B. in Kurkliniken oder über internationale Apotheken an. Gute Anbieter sind Robert Gray, der ein hervorragendes Clean Me Out Programm entwickelt hat, oder auch das Ejuva Programm. Wer sich mit Ejuva und Gray befasst sollte jedoch auch hier einen Preisvergleich betreiben, und genau auf die Menge und Inhaltstoffe vergleichen. Diese Anbieter bieten zwar hochwertige Stoffe, aber man sollte dessen Preise mit einem Produkt vergleichen, das man fiktiv auch Colon Formula nennen könnte.

Anbieter von Ballaststoffen

Es gibt in der Tat viele Anbieter von ballaststoffen, die Unsummen des Geldes von Kunden in TV & Googlewerbung investieren. Es ist sehr zu empfehlen, vor Klick auf einen Anbieter von Ballaststoffen und Vitaminen einen echten Preisvergleich anzufragen und auf Dinge wie Kaltherstellung, Trägerbasis oder Synergie zu achten. Im folgenden ein paar Anbieter, mit denen Sie hochwertige Ballaststoffe in einem zu einem vergleichsanregenden Produkt namens Colon Formula vergleichen sollten. Wer sich darüber hinaus mit Ballaststoffen in Vitamin-Mineral-Mischungen befasst, der sollte auch hier vergleichen, da es zahlreiche Anbieter gibt, die hier etwas, da etwas verkaufen wollen, ohne die gesamte Wirkeinheit zu betrachten. Ein Anbieter, der wirklich an eine ganzheitliche Formulierung mit Vitaminen, Mineralien, und Ballasstoffen denkt, bietet diese niemals in einem Pressling oder Brausetablette, sondern idealerweise in einem Vitalstoffgranulat. Wer hier die Mengen vergleicht, braucht allein nur das Gewicht von Produkten zu vergleichen, die Vitamine und Mineralien enthalten, mit dem, was großzügige Anbieter in Granulate bringen. Bevor man sich mit irgendwelchen Einzelwirkstoffen und verkaufsorientierten Anbietern von Ballaststoff befasst, sollte man auch diese Basis-Vitalstoff-Granulate verglichen haben.

Süßgras Tipp

Wer sich wirklich noch nie für Ballaststoffe oder gute Nahrungsergänzung im Onlineshop interessiert hat, dem sei empfohlen: Süßgras-Pulver zu bestellen. Hier stimmt nicht nur Wirkung von Venenleiden bis Haarausfall, sondern es ist ein Produkt das nicht als Kapsel sonder Pulver, Gerstengras und Enzymprodukt in einem ist. Nicht nur lecker, sondern mit Grünem Tee und Chlorella Algen, die fruchtige Nahrungsergänzung für den Start in den Tag. Wer sich für anderes entscheidet, der sollte vorher fragen bei ganzheitlicher Nahrungsergänzungsberatung.